Gravity Forms – Profi-Formular Marketing mit WordPress

WordPress Kontaktformular-Plugins gibt es wie Sand am Meer – viele kostenlos und gut.

Wer allerdings erweiterte Funktionen benötigt und eine einfache & intuitive Bedienung per Drag & Drop Editor zu schätzen weiß, wird Gravity Forms lieben. Aber die vielen Funktionen sind nicht nur spielerei – auch Marketingtechnisch lässt sich dieses Plugin sehr intelligent nutzen. Am Ende wartet noch ein Geschenk von mir auf Euch – weiterlesen lohnt sich also!

Der Grund, warum ich mich damit beschäftigt habe war der, dass ein Kunde von mir folgende Dinge realisiert haben wollte, die nur mit sehr wenigen Plugins möglich waren und Gravity Forms war davon das bekannteste, bewährteste und beliebteste: (und das einzige mir bekannte mit Geld-Zurück-Garantie falls es nicht funktionieren sollte)

Subscribe to E-Mail (2x)

Mein Kunde aus dem Bereich der Weiterbildungs-Branche wollte eine Art Bestell-Formular auf einer Seminar-Landing Page zum Anfragen bzw. Bestellen eines Events.
Die Form-Daten sollten sofort per E-Mail an ihn gesendet werden.
Gleichzeitig sollte eine Eintragung in den Newsletter erfolgen.
Klick-Tipp Eintragung + E-Mail Benachrichtigung (Form to E-Mail)
Tipp: Denkbar wäre hiermit auch ein ganz normales Anfrage-Formular zu erstellen und gleichzeitig eine Eintragung in den E-Mail Newsletter vorzunehmen (Bei Klick-Tipp wäre das zum Beispiel die „Eintragung per E-Mail“)

Jetzt hier klicken und GravityForms sichern!

Subscribe to CSV + E-Mail (2x)

Weiterhin sollte für einen Event ein Formular erstellt werden, wo die Eintragungen zusätzlich als CSV-Datei gespeichert werden, damit man diese exportieren kann.
Klick-Tipp Eintragung + E-Mail Benachrichtigung + CSV-Export (Form to CSV to E-Mail)

Zusätzlich sind aber noch weitere Funktionen sehr sehr nützlich:

Automatische Nachricht an den Formular-Absender

Natürlich kannst Du nicht nur eine E-Mail Benachrichtigung mit den Formularfeldern an Dich senden lassen, sondern auch eine automatische Antwort-Nachricht an den Übermittler definieren.
Beispiel: „Vielen Dank für Ihre Nachricht. Unsere Geschäftszeiten sind Montag bis Freitag 08:00 – 18:00. In der Regel erhalten Sie werktags innerhalb 24 Stunden eine Antwort“

E-Mail Benachrichtigung, HTML

Die gesamten E-Mail (Notification) Funktionen sind sowohl mit Plain-Text (also rein-Text) als auch mit HTML-Emails möglich. Somit bleiben Deiner Gestaltung so ziemlich alle Möglichkeiten offen.

Auch die Benachrichtigungs- bzw. Formularfeld-E-Mail kann frei definiert werden.
Praktisch für den deutschen E-Mail Marketing Provider Klick-Tipp:
Die Eintragung per E-Mail funktioniert bei KlickTipp nämlich so, dass eine E-Mail an eine bei KlickTipp vordefinierte Adresse mit vordefiniertem Betreff gesendet wird.
Weitere Daten Wie Vorname, Nachname usw. können ebenfalls übermittelt und korrekt in Klick-Tipp eingetragen werden
Einfach als Plain-Text angeben:
Vorname = {firstname}
Nachname = {lastname} usw.

Jetzt hier klicken und GravityForms sichern!

Multi-Step Subscription:

Auf der Websbeite wird zunächst nur eine kurze normale Frage gestellt, wie zum Beispiel: „Was ist Ihrer Meinung nach wichtiger: „A Webseiten-Besucher oder B Eintragungs-Rate?“
Erst nach Beantwortung dieser Frage wird dann zum Beispiel ein Feld für die E-Mail Adresse angezeigt mit der Überschrift: „Sehr gut! Erfahren Sie hier mehr über {die Antwortmöglichkeit} und tragen Sie sich jetzt ein“
Tipp: Eine normale & einfache Frage wird eher beantwortet als eine bloße Eintragung in den Newsletter. Und eine beantwortete Frage ist ein sogenanntes Micro-Commitment (das heißt man hat sich für eine Sache entschieden, bei der man i.d.R. auch konsistent sein möchte und sich somit eher in den Newsletter eintragen wird.)

Inhaltsbasierte Formulardaten Übersendung

Beispiel: Zielgruppen-Trennung: Du besitzt ein Unternehmen im Fitness-Bereich. Es gibt es zwei Abteilungen, die eine spezialisiert sich auf Fitness für Frauen und die andere für Männer.
Auf der Webseite soll aber nur ein ganz normales „Unisex“ Formular dargestellt werden.
Denkbar wäre hier: Ein Anrede-Feld mit „Herr“ + „Frau“ zu platzieren. Du könntest es bei Gravity-Forms dann einstellen, dass die „Herr“-Eintragungen zu der einen E-Mail Adresse gesendet werden und die „Frau“-Eintragungen zu der anderen.

Bedingungsabhängige Formulardaten Abfrage

Beispiel: Antworten-Basierte Felder: Der Besucher auf einer Werbeagentur-Seite hat ausgewählt, dass er sich für „[X] Webdesign“ und „[X] Landing Page Erstellung“ interessiert. Nur in diesem Falle werden dann zum Beispiel noch weitere Angaben abgefragt, zum Beispiel „In welcher Branche sind Sie tätig“ und „Welches Budget haben Sie zur Verfügung?“ – das ist sehr nützlich – denn bei „Allgemeinen Anfragen“ wären diese Felder unpassend und werden somit nicht angezeigt.
Tipp: Je mehr Formular-Felder Dein Formular anzeigt, desto mehr wird der Besucher „erschlagen“ und desto weniger Eintragungen/Anfragen/Conversions erhältst Du!

Beispiel: AGBs zugestimmt? Möglicherweise möchtest Du, dass der Besucher vor Absendung des Formulares die AGBs bestätigt. Also erstellst Du einen Bedingungs-Basierten Submit-Button.
Denkbar wäre diese Funktion auch für ein Gewinnspiel bei dem Du einem Kooperationspartner die Kundendaten angeboten hast. Um keine rechtlichen Probleme zu bekommen, sollte der Besucher dies natürlich per Checkbox bestätigen.

Jetzt hier klicken und GravityForms sichern!

Zeitabhängige und Anzahlbegrenzte Formulare

Möchtest Du Eintragungen nur für einen bestimmten Zeitraum ermöglichen? Beispielsweise weil ein Gewinnspiel an einem bestimmten Datum abläuft? Mit Gravity Forms kein Problem

Auch eine maximale Anzahl an Formular-Sendungen kannst Du angeben.
Beispielsweise fragst Du nach den 50 ersten Einsendungen der richtigen Lösung (bei Gewinnspielen) oder schenkst nur an die ersten 50 Feedbacks ein kostenloses eBook.

Bestell-Formulare

Sogar mit Preisen und automatischer Berechnung der Endsumme, nach dem man seine Stückzahl im Formular eingegeben hat.

Form to Post – Formulare, die einen Blogpost erstellen

Beispielsweise, wenn Deine Besucher Inhalte posten dürfen, die hinterher eine Liste darstellen sollen.

Jetzt hier klicken und GravityForms sichern!

Vielfältige Formularfelder

Standard-Felder:

  • Textfeld (Single Line Textfield)
  • Mehrzeiliges Textfeld (Paragraph Textfield)
  • Drop-Down Menü
  • Anzahl / Numernfeld (numberfield)
  • Checkboxen für Multiple-Choice (checkboxes)
  • Einzelauswahl (radio button)
  • Verstecktes Feld – sieht der User nicht, wird aber mit abgesendet (hidden field)

Erweiterte Felder:

  • Time & Date-Field (Zeit- und Datumsauswahl Feld)
  • Captcha-Field (Captcha gegen automatische Bots)
  • File-Upload (Datei-Upload)

Blogpost Felder:

  • Titelbezeichnung
  • Inhalt / Body
  • Kurztext / Excerpt
  • Aufkleber / Tags
  • Kategorie / Category
  • Image

Bestellformular Felder:

  • Produkt-Option
  • Menge / Quantity
  • Versand / Shipping
  • Spende / Donation
  • Summe / Total Field

Eintragungsmanagement mit CSV Export

Jederzeit kannst Du als WordPress Benutzer die bisherigen Einträge einsehen.
Du kannst auch bestimmen, welche Angaben dort angezeigt werden, beispielsweise, die Seite auf der sich der Besucher eingetragen hat, die IP Adresse usw.

Du kannst auch Datum-Basiert die Einträge exportieren.
Beispielsweise möchtest du alle Eintragungen vom 01.01.2014 bis zum 31.12.2014 als CSV-Datei exportieren. Nichts leichter als das!
Tipp:CSV-Dateien sind nichts weiter als Textdateien mit Spalteninfos, diese lassen sich z.B. auch mit Excel öffnen und weiter bearbeiten.

Jetzt hier klicken und GravityForms sichern!

WordPress Benutzer Admin-Rechte

Auch das Rollen-Management kann in GravityForms problemlos definiert werden.
Das funktioniert laut Anbieter mit diesem zusätzlichen Plugin: http://wordpress.org/extend/plugins/members/
Beispielsweise kann so definiert werden, was Benutzer mit der Rolle „Redakteure“/“Autoren“ dürfen oder nicht dürfen.

Stilanpassungen mit CSS

Natürlich kommen individuelle Designs mit Gravity Form auch voll zur Geltung. Dein CSS Programmierer kann die Formulare beliebig anpassen.

Weitere Addons und Integrationen

AWeber
Campaign Monitor
MailChimp
Picatcha
Authorize.Net
Coupons
Freshbooks
Paypal Payments Standard
Paypal Payments Pro
Paypal Pro
Polls
Quiz
Signature
Survey (Umfragen)
Stripe
Twillo
User Registration (WordPress Benutzer-Registrierung)
Zapier

Jetzt hier klicken und GravityForms sichern!

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

clear formSubmit